Meditation Anleitung

Meditation in der Natur ⛰ Bergen, See, Vögel, Bienen, Sterne, Bäume

  • Meditation in der Natur Header

Meditation in der Natur

Tipps & Tricks. Das beste aus der Meditationen der Natur rausholen.

In der Natur zu Meditieren ist ziemlich gut um das Energie-Level des Menschen zu erhöhen. Es hilft dem Körper beim heilen und auch gegen Depression ist es sehr wirksam. Auch für erfahrende ist das Meditieren in der Natur eine schöne Abwechslung. Wir sind ein Teil der Natur. Durch das Gefühl einsam oder minderwertig zu sein macht man in der Partnerschaft eigentlich nur Rückschritte und lässt sich zu viel gefallen, bis die Beziehung zu einem Punkt kommt, wo sie ausgeschöpft ist und kein Sinn mehr macht. Vielleicht musste man sich zu viel an den Partner anpassen, vielleicht fühlt man sich nicht attraktiv genug, es gibt viele verschiedene Gründe dafür. Dieses Problem kann man gut in der Natur beheben, denn in der Natur kann man spüren das man nicht alleine ist.

Ich möchte die Menschen an dieser Stelle ermutigen, die Engel anzurufen und sie um Hilfe zu bitten. Wir haben über die Engel einen Artikel geschrieben, wo auch unbekannte Engel genannt werden, die sehr wichtig sind.

Buddha bekam seine Erleuchtung auch unter einem Baum und Jesus wurde in der Wüste von Luzifer geprüft. Am Fluss bekam er erst seine Erleuchtung (Heiligen Geist). In der Natur können wir die Energien besser spüren und den sinn des Lebens erforschen. Die Meditation in der Natur ist natürlich nicht so intensiv, wie sie es in einem Gebäude ist.

Zusätzliche Seitennavigation

In einem Gebäude können wir das Gefühl des Körpers verlieren und in der Natur könnten wir „gestört“ von Insekten, Hitze oder Kälte werden. Es ist gut, wenn man in der Natur meditiert, die Klamotten anzupassen. Es ist auch nicht verkehrt sich ein Sitzkissen mitzunehmen oder eine decke zum hinlegen.

Strand und Wasser Meditation

Menschen gehen gerne ans Meer und hören den Wellen zu, es beruhigt die Seele ankurbelt das Immunsystem und kann eine entspannte Wirkung erzeugen. Man kann auch von Zuhause aus ein bad in Salzwasser nehmen und sich damit reinigen. 1 Kilo Salz auf eine Badewanne verteilt sollte ungefähr stimmen. Man kann dazu auch noch Kerzen benutzen und nach ca. 15 min kann man langsam wieder aus der Badewanne raus gehen. Nach dem Bad ist es gut genügend Wasser zu trinken und sich einzucremen. Es ist dabei gut ein gebet zu dem Engel des Wassers zu sprechen um so, diese Art der Meditation zu verstärken. Wasser entspricht unseren inneren Gefühlen, und verstärkt unsere Intuition. Darum hat Merlin damals eine Schüssel mit Wasser genommen und daraus seine Vision gezogen. Genauso Lhamo Lhatso See in Tibet ist bekannt dafür, das man da klare Visionen von Zukunft auf der Oberfläche bei der Meditation sehen kann. Es ist wichtig viel reines Wasser zu trinken, am besten auch gefiltert, da auch das Wasser aus dem Wasserhahn nicht ganz sauber ist. Man kann das Wasser auch mit einer Zitrone oder anderen fruchten trinken. Wenn man die Möglichkeit hat am Strand zu meditierten sollte man es tun, durch die Wellen strömt mehr Energie durch unseren Körper und auch dass Seeluft hat eine heilende Wirkung. Das Gebet zum Engel des Wassers ist am Meer stärker.

Meditation Sylt Nordsee Sanzibar

Foto © Daghan-Malenky GmbH I Espenauer Str. 10, 34246 Vellmar I Pavol Malenky I Marion Daghan-Malenky Erfahrungen

Wald und Baum Meditation

Der Wald erzeugt eine Energie die wir einatmen und beim spazieren gehen atmen mir dadurch reine Luft ein, wir fühlen uns besser als wenn wir die Luft aus einer Sauerstoffflasche bekommen würden. Wenn sie im Wald sind gehen sie zu einem großen Baum und umarmen sie ihn, sie können ihm alle sorgen erzählen, dann beten sie zu dem Engel der Wiederherstellung oder des Waldes. Diese Engel werden deine Energie wieder herstellen.
Pilze oder Früchte zu sammeln kann auch beruhigend wirken. Versuchen sie zuhause schon an ihrer Atmung zu arbeiten damit sie die ganze Energie durch den Körper einatmen können. Indem sie sich ein Paar Zimmerpflanzen zulegen können sie ein bisschen Natur in ihr zuhause einbringen, können Sie die ganze atmosphere zu Hause verbessern. Laufen sie auch mal barfuß, durch die Füße kann man negative Energie abgeben und positive annehmen. Man sollte mindestens einmal pro Woche in den Wald gehen. Gerade in Japan, wo so viel gearbeitet wird und keiner mehr Zeit für etwas anderes hat, versucht die Regierung die Menschen da zu bringen mehr Zeit in der Natur zu verbringen. Die Wissenschaftler haben rausgestellt, dass durch die Wald Spaziergänge man die Menschen von Selbstmord Gedanken befreien kann. Die Natur ist auch für die Magie sehr wichtig, weil man den natürlichen Kräften näher ist.

Es ist sehr praktisch im Wald zu meditieren um wieder zu Gott und sich selbst zu finden, um abzuschalten und wieder positive Energie zu tanken. Menschen die von etwas abhängig sind, zu viel Stress haben oder mit anderen Lebensumständen zu kämpfen haben sollten auch in die Natur gehen, versuchen sie in dem rahmen ihrer Möglichkeiten den Wald zu besuchen. In der Natur kann man natürlich von verschiedenen Insekten, Temperatur-Wandel und anderen dingen gestört werden, aber die Vorteile sind größer, als die Nachteile.

Baum Meditation

Foto © Daghan-Malenky GmbH I Espenauer Str. 10, 34246 Vellmar I Pavol Malenky I Marion Daghan-Malenky Erfahrungen

Nehmen sie lieber genug zum anziehen mit, ausziehen kann man es immer. Gönnen sie sich den Luxus der Natur immerhin am Wochenende oder ein, zwei Tage unter der Woche und ihre Meditation und Energie-Level wird sich sichtlich verbessern.

Sonne Meditation

Die Sonne wurde schon immer verehrt. Die sonne wird als Spender der Energie angesehen und von verschiedenen Kulturen vergöttert, wie in Ägypten als Gott Ra, Tonatiuh und Wiraqucha in Amerika, Mithras in Persien, Surya in Indien, Amaterasu-ō-mi-kami in Japan.
Rufen sie den Engel der Sonne an und bitten sie ihm darum, die Energie aufnehmen zu können. Sie brauchen keinen bestimmten Namen dafür, aber sie können Ihn natürlich auch unter einem Namen rufen. In den Tagen indem die Sonne nicht scheint, bekommen wir die Energie durch Nahrung. Obst und Gemüse ist von unserem Speiseplan nicht wegzudenken, weil sie ausser Vitaminen auch andere sehr wichtige Stoffe beinhalten, die von Sonnenmangel ersetzen. Man kann auch in der Sonne meditieren, aber man sollte aufpassen keinen Sonnenbrand zu bekommen. Die Sonne gibt uns nicht nur Vitamine sondern auch Subtile-Energie, die uns bei Depressionen und Burn-Out der ähnlichen helfen kann. Sonne is für Heilen ist sehr wichtig. Auch wenn wir es nicht denken kommt die Sonnenenergie auch durch die Fenster. Es tut uns gut die Sonne auf unserer Haut zu spüren, wir können es förmlich merken, wie wir die Energie aufnehmen.

Es ist gut den Sonnenuntergang und den Sonnenaufgang zu beobachten und dabei einfach über folgendes nachzudenken und meditieren. Wenn die Sonne untergeht, gehen auch meine Sorgen weg und wenn die Sonne aufgeht, bekomme ich eine neue Chance, die Dinge anders, besser oder neu zu machen. Es gibt immer einen Weg. Wenn es ihr ego nicht sieht, bedeutet es nicht dass es ihm nicht gibt. In der Meditation können wir dann die Lösung bekommen.

Sonne Meditation

Foto © Daghan-Malenky GmbH I Espenauer Str. 10, 34246 Vellmar I Pavol Malenky I Marion Daghan-Malenky Erfahrungen

Sterne Meditation

Man ist seiner Seele näher, wenn man in die Sterne schaut. Die Sterne zu beobachten bedeutet, dass man sich selbst beobachtet. Durch die Sterne sind wir den Engeln und Gott wesentlich näher, ich empfehle das Gebet, des namenlosen Engels durchzuführen. Es gibt 144.000 namenlose Engel, die uns dabei helfen unser Leben besser zu gestalten. Die Arbeit der Engel ist großartig, es ist besser diese Engel in der Nacht anzurufen. Wer an die mächtigen Engel glaubt, wird wahre wunder erleben können. Unsere Emotionen beruhigen sich, während wir die Sterne beobachten.

Ein Sternhimmel ist auch bei Fotografen sehr beliebt und Sterne zu beobachten kann uns dabei helfen fehlende Motivation zu finden, um im Leben weiter zu machen. Es ist nicht verkehrt den Mond zu beobachten und zu diesen zu beten. Es gibt weitere Engel die man in der Nacht anrufen kann z.B. der Engel der Träume. Er kann uns die Fragen beantworten und uns bei schwierigen Situationen Rat geben, was man tun kann. Du kannst Engel der Träume vor dem Schlaf anrufen und um Hilfe bitten. Im Traum bekommst du dann deine Antworten und Hinweise, was man tun oder nicht tun sollte.

Luft und Vogel Meditation

Ein Vogel kann eine sehr beruhigende Wirkung auf unseren Körper haben, aus diesem Grund haben wir bei der Musik unserer Meditation, Vogelgesang und das Strömen von Wellen eingespielt. Die Natur hat eine heilende Wirkung auf unsere Seele. Die Seele ist ewig und besitzt keine Grenzen. Einen Vogel beim fliegen zu beobachten, wie er ganz leicht durch die Luft gleitet, kann uns an unsere ewige Seele erinnern und dadurch öffnen sich unsere Augen für die Träume.

Wenn man an der Arbeit oder bei Freunden ist, wo eine eher unangenehme Atmosphäre sich ausbreitet, spricht man von „Dicker Luft.“ Man kann den Engel der Luft anrufen und ihn bitten die Luft (die Atmosphäre) zu reinigen. Der Engel reinigt die dicke Luft und erfüllt sie mit Liebe, Zuversicht und Glaube. Speziell dann, wenn man es nicht schafft seinen kopf frei zu bekommen, kann ein Spaziergang an der frischen Luft helfen, weil dort kann man leichter auf andere Gedanken kommen. Aus diesem Grund gehen einige Leute zum Jakobs Weg, weil es ein gehen in der Natur ist, bei dem man in Ruhe über seinen Weg und seine weltliche Reise nachdenken kann. Darum ist Sylt in Deutschland so populär, weil das Wattenmeer erzeugt pro Quadratmeter mehr Sauerstoff, als ein Wald.

Diese Luft kann man nicht mit Sauerstoffflaschen vergleichen, die sind bei Großstädten, wie Berlin oder Köln vielleicht angebracht. Die Luft der Natur besitzt andere Eigenschaften als die Luft aus der Flasche. Psychologisch gesehen ist es gesundheitlich fördernd, wenn man im freien Sport treibt und die Vögel beobachtet. Vögel galten schon im alten Griechenland als eine art Heilsymbol. Es war eine Taube die Noah eine gute Nachricht übergab, dass das Wasser gesunken ist und er bald wieder auf festen Boden stehen kann. Ich empfehle hier ein Buch von Dr. Nobuo Shioya, der über richtiges und aktives Atmen geschrieben hat. Als er starb, war er stolze 106 Jahre alt. Er war selber Arzt und trotzdem war er bis seinem 40 Lebensjahr sehr krank. Er hat sich durch diese Atemübungen fit gehalten und sein Gesundheit seinem verbessern. Dr. Nobuo Shioya hielt selbst Vorlesungen, wie man durch das richtige Atmen mehr Energie gewinnen kann. Er hat auch motivierende Worte um mit dem Rauchen aufzuhören. Beim Rauchen kann man die Energie der Natur kaum aufnehmen. Deswegen empfehle ich hier das Buch: Der Jungbrunnen des Dr. Shioya. Das richtige atmen in der Natur und beobachten von Vogel, kann uns viel subtile Energie und Kraft geben. Es ist eine Art der Vor-Meditation.

Hummeln und Bienen Meditation

Das Summen von Hummeln und Bienen ist ein Heilmittel. Es ist hierbei wichtig es nicht rational zu betrachten. Es ist wichtig sich auf das Summen einzustellen und die Vibration der Hummel oder Biene mit unseren Körper in Einklang zu bringen. Summen von Hummeln und Bienen kann schwere Krankheiten umkehren und es ist beim Heilen von psychischen und physischen Problemen sehr hilfreich. Es handelt sich hier wieder um eine Art Vor-Meditation.

Es ist sehr schön zu beobachten, wie eine Hummel oder eine Biene von der einen zu der anderen Blume fliegen. Man sollte sich dennoch vor den Stichen hüten, da sie eine allergische Reaktion und Krankheit auslösen können.

Honig ist ein wichtiges Heilmittel. Auch wenn man an Diabetes leidet kann man Honig zum süßen benutzen. Es gibt heute, aus dem alten Ägypten, wo Mumien begraben liegen, Gefäße mit Honig die bis heute noch gut erhalten sind. Es ist ein gesundes Naturprodukt, welches gut ist, um unser Immunsystem anzukurbeln und den Heilprozess zu beschleunigen. Man kann einen Esslöffel mit Honig vor der Meditation nehmen und sich dann die natürlichen Geräusche von Bienen und Hummeln anhören. Im Winter ist es eine gute Methode, weil es dort keine Bienen oder Hummeln gibt.

Erde und Steine Meditation

Barfuss über die Erde zu laufen ist sehr wichtig um sich von negativen Energien zu befreien. Es ist nicht nur einer Art der Massage, die eine angenehme Wirkung für den ganzen Körper hat aber ermöglicht die Energie Austausch zwischen Mutter Erde und uns. Heutzutage gibt es sehr gute Turnschuhe, Vibram Five Fingers. Mit diesen Turnschuhen fühlt man, wie Barfuß, die Massage ist sehr angenehm, aber Barfuß ist natürlich trotzdem besser. Am Sand-Strand wäre es Quatsch diese Schuhe zu tragen, aber sonst sind sie eine tolle alternative, wenn man nicht ganz Barfuß gehen möchte.

Weiterhin kann man einen Stein aufheben und diesen alle Sorgen erzählen und ihm seine negative Energie übergeben. Wenn man fertig ist wirft man den Stein mit allen Sorgen und Problemen wieder weg. Es ist danach gut den Engel der Gnade oder Wiederherstellung anzurufen. Man kann auch den Engel des Glaubens anrufen damit er dein Herz und deine Seele heilt. Steine im allgemeinen sind eine gute Energiequelle, um je durchsichtiger der Stein ist, desto mehr subtile Energie kann er speichern. Es ist gut sich eine shungit Pyramide zu kaufen und diese beim Schlafen in die nähe des Kopfes stellen. Shungit hilft negative Energien abzuwehren und bessere Träume zu haben. Wenn man Barfuß läuft soll man den Engel der Erde um Hilfe bitten und auch für die erde selber aktiv werden, wie durch Plastikmüll aufheben usw. Der Engel der Erde wird dadurch von alleine erscheinen und auch ihnen helfen.

Meditation Berge

Foto © Daghan-Malenky GmbH I Espenauer Str. 10, 34246 Vellmar I Pavol Malenky I Marion Daghan-Malenky Erfahrungen

Garten Meditation

Die meisten Gärtner wissen, dass Gartenarbeit gut für den Geist ist, aber sie wissen nicht, dass die Pflanzen und Bäume Wirkstoffe entwickeln, die speziell für der Gärtner heilsam sind. Sollten sie etwas einpflanzen, sprechen Sie mit dem Blumen und bäumen. Wenn sie kein Garten haben reicht es aus, wenn sie etwas auf dem Balkon oder Zuhause haben. Diese Pflanzen erzeugen einen Wirkstoff der nur für sie genau die Heilung bringt die sie brauchen. Um so natürlicher die Pflanze wächst desto besser ist es für die spätere Heilung.

Im Garten kann man sehr gut mit Geistern und den Pflanzen sprechen, es ist wissenschaftlich bewiesen, dass pflanzen bei klassischer Musik besser wachsen. Wenn man sich mit der Magie beschäftigt braucht man verschiedene Kräuter, wie Rosmarin, Rosen oder Balsamico.

Es ist auch bei Ritualen besser, das angepflanzte zu nehmen, als etwas gekauftes, weil in diesen Pflanzen bereits unsere Energie steckt. Man kann sie dann auch für eine Opferung für einer Gottheit benutzen.

Garten Zwerge und Geister: Speziell garten Zwerge und Geister können uns im Garten sehr helfen. Genauso Engel. Rufen Sie den Engel der Heilung an, und bitten Sie diesem um Hilfe! Genauso ist es wichtig der Engel der Anreicherung anzurufen! Sie werden sehen, dass danach die Pflanzen und Tomaten in Ihrem Garten zu den besten Medikamenten werden! Rufen Sie auch die Zwerge und bitten diese auf die Pflanzen aufzupassen. Eine kleine Silbermünze ist dabei super „Bezahlung“ für die Zwerge. Sie können diese Silbermünze an beliebigen Ort im Garten vergraben. Es muss aber eine reine Silbermünze sein! Sonst sind die Zwerge beleidigt und können dann Schaden anrichten, oder für Sie nicht angenehme „Scherzte“ machen (Garten Gartenzubehör verschwindet und kommt wieder, oder ist an anderen Platz…). Falls Sie sich nicht sicher sind wann Sie was im Garten machen sollten, z.B. wie viel Wasser und wann welche Pflanze braucht, rufen Sie einfach der Engel des richtigen Zeitpunkts! Diese Engel hat die Aufgabe alle Prozesse in Pflanzen zu synchronisieren. Dieses Engel kann auch helfen, wenn Sie nach Kräutern suchen, und Sie wissen nicht wo so ein Kraut wächst. Bitten Sie der Engel des richtigen Zeitpunkts um die Führung, und Sie werden, wenn Sie genügen empfindlich sind, zu den gewünschten Heilkraut geführt. Wichtig ist zu versuchen den Garten nicht nur mit den Händen zu pflegen, aber auch mit dem Herz und Liebe. Wenn Sie wollen Ihr Garten schön und gemütlich machen, bitten Sie den Engel der Schönheit um die Eingebung. Er wird Ihre Hände führen und Sie werden auch beim Einkauf im Gartenzentrum zum richtigen Pflanzen und Statuen geführt, die Ihr Garten unwiderstehlich machen und machen von Ihrem Garten ein Meditationszentrum und Oase der Energie und Lichts!

Garten Meditation

Foto © Daghan-Malenky GmbH I Espenauer Str. 10, 34246 Vellmar I Pavol Malenky I Marion Daghan-Malenky Erfahrungen

Und natürlich können Sie auch der Engel des Lichts bitten, den Garten mit subtilen Licht zu erfüllen. Der Engel des Lichts hilft dabei, der Garten als ein Ort der Erholung einzurichten, damit sich da jeder wohlfühlt.

Fühlen Sie sich unorganisiert, unmotiviert, ohne Energie und Sie wissen nicht, wieso? Sehr häufig resultiert das aus bestimmten Verhaltensmustern, Trends oder gewissen Routinen, welchen wir uns hingegeben haben, ohne dies tatsächlich wahrgenommen zu haben. Diese Verhaltensmuster und Routinen können verändert und manipuliert werden, sodass sie Ihr Leben vielmehr positiv als negativ beeinflussen. Sie können alles erreichen, sobald Sie Ihren Geist und Ihr Herzblut hineinstecken und wir können Ihnen dabei helfen!

Die Musik und Worte sind zwar Geräusche, aber sie können so angewendet werden das sie die Stille, Ruhe und Frieden erschaffen.

Total gestresst? Manager? Leistungssportler? Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Stress Management und die Meditation Seminare!

Meditation Anleitung

Finden Sie Ihr Gleichgewicht und Ruhe in unseren geweihten Räumen. Hier finden auch die Konsultationen rund um das Thema Partnerzusammenführung und Liebesmagie statt.

Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich-sein ist der Weg.
Etwas anzunehmen oder an der Sache herumzureiten, das steht jeden Augenblick zur Wahl. Es geht nicht drum was ist passiert, aber wie wir darauf reagieren.